2011-2016 | ABB Jubilarenfeier

Für Querleser

Wer
ABB Schweiz AG
Was
Festevent für die Mitarbeiterjubilare | Strategie, Konzeption, Digitale Inszenierung, Umsetzung
Wo
Trafo in Baden, Schweiz
Wann
2012-2016
Wieso
ABB honoriert jahrzehntelangen Einsatz, weil das Engagement der Mitarbeitenden alle weiterbringt.
Wie
Vom «Büezer» bis zum Top-Manager – wer bei ABB lange im Einsatz steht, ist zu einem glamourösen Event eingeladen mit Dinner, Musik und einer Zeitreise zurück, als sie oder er bei ABB angefangen hat. Dazu inszeniert Live Lab fiktive Tagesschau-Ausgaben mit Andrea Vetsch.

Im Detail

Bereits seit 2011 begleitet Live Lab den ABB-Event für diejenigen Mitarbeitenden, die ihr Dienst-Jubiläum feiern. Bis 2017 wurde der Event mit dem alten Konzept umgesetzt (2017 durfte Live Lab das Projekt neu konzipieren und den Event mit dem neuen Konzept bereits im zweiten Jahr in Folge umsetzen.)

ABB ist ein weltweit tätiger Energie- und Automatisierungskonzern, der vom Knowhow der eigenen Mitarbeitenden lebt. Dafür bekommen alle, die 15, 25, 40 oder 50 Jahre bei ABB Schweiz arbeiten, ein herzliches Dankeschön: Ein Festevent im Trafo in Baden für jährlich bis zu 500 Mitarbeitenden.

Die Stimmung ist festlich: Melanie Winiger führt durch den Abend mit Dinner und Show. Und schliesslich gehen die Jubilare auf eine Zeitreise. Zusammen mit der Tagesschau-Sprecherin Andrea Vetsch spielt Live Lab fiktive Tageschau-Ausgaben ein. Mit Signeten, Look und Inhalten von damals, als die Mitarbeitenden bei ABB angefangen haben. Und es wird viel und laut gelacht, wenn beispielsweise das koffergrosse Natel C als bahnbrechend vorgestellt wird oder Andrea Vetsch roboterartig wie in den 60er-Jahren moderiert.

weitere Projekte