Brustkrebskampagne | Zürichsee | 2021

Wer
Estée Lauder Companies Switzerland
Was
Konzeption und Umsetzung der Breast Cancer Campaign 2021 inklusive «Pink Ribbon Illumination»
Wo
Zürichsee
Wann
Oktober 2021
Wieso
Seit drei Jahrzehnten sensibilisiert die Estée Lauder Companies mit ihrem Engagement die Öffentlichkeit für das Thema der Brustkrebsprävention, wofür jedes Jahr weltweit ikonische Wahrzeichen pink ausgeleuchtet werden.
Wie
Mit Aufnahmen eines beleuchteten Boots erstrahlte der «Pink Ribbon» auf dem Zürichsee, während an Bord eines Passagier-Schiffes ein Charity-Event stattfand, auf dem Spenden im Zeichen der Brustkrebs-Prävention gesammelt wurden.

Seit 1992 engagiert sich die Estée Lauder Companies für die Brustkrebsforschung und -aufklärung. Dabei unterstützt die Firma nicht nur Forschungsprojekte und diverse Pink-Ribbon-Veranstaltungen. Auch mit eigenen Events wird das Thema Brustkrebs in der Öffentlichkeit platziert. Aus diesem Zweck erstrahlen jeden Oktober, im Breast Cancer Awareness Month, weltweit vom Burj Al Arab über den Eiffelturm bis zum Empire State Building verschiedenste Sehenswürdigkeiten in pinkem Scheinwerferlicht.

Da Zürich keine monumentale Skyline hat, konnten wir uns bei der Wahl des Wahrzeichens kreativ ausleben: Passend zum Bild der Schweiz als Wasserschloss Europas, haben wir das Zürcher Seebecken als Schauplatz bestimmt. Während eine Drohne mit Langzeitbelichtung Aufnahmen vom See machte, fuhr ein pink erleuchtetes Speed-Boot die Schleife nahe der Stadtkulisse ab. So zeichneten wir das Key-Visual der Kampagne auf den Zürichsee und kreierten in der Post-Produktion eine einzigartige Schweizer «Pink Ribbon Illumination», die auf Social Media und auch im New Yorker Headquarter des Kunden viel Beachtung fand.

Der Charity-Event selbst ereignete sich passend dazu auf einem Passagierschiff. An Bord tauchten 170 Teilnehmende in die Welt der Kampagne ein: Dekoration, Catering, Beleuchtung, Printmaterialien sowie eine Selfie-Wall waren mit pinken Elementen versehen, während zahlreiche Gäste die Farbe solidarisch trugen. Diese bekamen während einer emotionalen Rede von Maike Kiessling, General Manager der Estée Lauder Companies Switzerland, erstmals die «Pink Ribbon Illumination» zu sehen, die an Bord Applaus erntete.

220 Posts von mehr als 45 Influencern unter den Gästen generierten zwei Millionen Impressionen – was einem Earned-Media-Value von CHF 26’000 entspricht. Für die musikalische Unterhaltung sorgten Anna Rossinelli und DJane Annina Frey. In einem «Art Battle» schufen aufstrebende Zürcher Künstlerinnen in nur 30 Minuten Kunstwerke, die anschliessend versteigert wurden. Wodurch zusammen mit den Erlösen aus einer Tombola und einem Charity-Verkaufsevent von Estée Lauder Companies insgesamt CHF 110’000 an die Organisation «Look Good, Feel Better» gespendet wurden. Inklusive Influencer-Aktivierung konnte eine Presse-Reichweite von 40 Millionen generiert werden.

Grösse Location

0

Millionen Reichweite

0

Flugzeit Drohne

0

Gefahrene Kilometer (Boot)

Untitled-5

0

Videobilddaten

0

Gäste

0

Instagram

Wann gehen Sie LIVE?

Kontaktieren Sie uns jeder Zeit.
Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.